Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen auf unserer Seite.

Schauen Sie sich doch gerne um!

 

Liebe Alleinerziehende in Neukölln, wir sind für Sie da!

 

Viele Tipps und Hinweise für Alleinerziehende in Neukölln und Berlin während Coronazeit sind unter downloads/Corona/ ... auf dieser website zu finden. Darunter auch die

aktuellen, vielfältigen Angebote  der Träger in Neukölln downloads/Corona/Angebote_Träger_Corona_ NK 

 

In diesen ungewöhnlichen Zeiten, in denen die eingeübten Routinen außer Kraft gesetzt sind und wir alle  tagtäglich mit neuen Situationen und laufenden Veränderungen konfrontiert sind, tauchen viele Fragen auf.  Die Eine oder der Andere von uns benötigt einfach mal jemand, um sich zur eigenen Situation, unvorhersehbar auftauchende Problemen  und / oder  der persönlichen Verfasstheit auszutauschen.
Wiewohl die Aufgaben der Koordinierungsstelle nicht in erster Linie Beratung ist, ist es
selbstverständlich, dass wir gerade jetzt
gerne zuhören, in Austausch gehen und, falls hilfreich und gewünscht, Tipps und Hinweise geben, auf alle  Fragen und Anliegen eingehen und gemeinsam nach Lösungen suchen, soweit welche benötigt werden.

 

 

Gemeinsam sind wir stärker! Wir stellen uns der  Situation und werden zusammen gut durch diese Zeiten kommen! 

 

 

 

 

Homeoffice, aber telefonisch erreichbar: 0151 – 148 66 423
Rufweiterleitung von Büro 030 477 532 655

Wir sind für Sie da  jetzt umso mehr! Rufen Sie uns an!

 

 

 

 

 

Die für den Zeitraum der Corona-Situation geplanten Veranstaltungen werden auf unbestimmt verschoben /
Info folgt zu gegebener Zeit.

 

 

Wir wünschen allen ein gutes Durchkommen in diesen turbulenten Zeiten und insbesondere gute Gesundheit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alleinerziehende sind stark, sind Familie, sind glücklich, haben Kraft!

Für manche Alleinerziehende ist der Alltag aber auch eine hohe Belastung, die oftmals allein

bewältigt werden muss. Für einige Alleinerziehende bedeutet dies gar eine drohende Gefahr,

in existentielle Not zu geraten.“

(Elke Ihrlich, Bereichsleiterin „offene Sozialarbeit", SkF)

 

Wir alle kennen Freunde, Nachbarn, Kolleg*innen oder jemanden aus der eigenen Familie die/der mit Kind(ern) lebt und die Herausforderungen des Alltags allein bewältigt.

Wir wollen und können diesen Mütter und Vätern unsere Hochachtung für ihre außergewöhnliche Leistung  zeigen und sie feiern.

 

Und wir überlegen, wie  wir Alleinerziehende etwas unterstützen können. Wir können heute noch mit Alleinerziehenden aus dem persönlichen Umfeld in Kontakt kommen und unsere Wertschätzung ausdrücken. Vielleicht ist das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft, vielleicht auch ein neues, befriedigendes Hobby:
wir reservieren wöchentlich 2 Stunden für das/die Kind(er).  Spielen, (vor-)lesen, kleine Ausflüge, die Welt mit Kinderaugen (neu) entdecken – die perfekte Entspannungstherapie für uns Stressgeplagte.

 


 

Die Koordinierungsstelle (KOOST) für Alleinerziehende (AE) in Neukölln im Bezirk Neukölln wirkt darauf hin, dass Alleinerziehende  wohnortnah die niedrigschwellige Unterstützung vorfinden, die sie zur erfolgreichen Bewältigung
der jeweiligen Lebenssituation benötigen. Alleinerziehende werden gestärkt, ermutigt und mit zielgruppen-adäquaten
Angeboten unterstützt, um an allen Aspekten des gesellschaftlichen Lebens (inklusive Arbeitsmarkt) teilhaben
zu können. Zielgruppenadäquate Angebote meint im Zusammenhang mit der Zielgruppe AE insbes. Angebote

mit Kinderbetreuung und Einbeziehung der Besonderheiten der individuellen Lebenslagen und Biografien.
Perspektivisch ist in Neukölln ein gutes, bedarfsgerechtes und nachhaltig wirkendes
Unterstützungsnetzwerk für die Zielgruppe AE verankert.

 

Bei allen Aktivitäten der KOOST wird angestrebt, AE einzubeziehen, damit die Perspektive der Fachakteur*innen
anhand der/ einer oder mehreren  realen lebensweltlichen Perspektive(n) der Zielgruppe überprüft werden kann.

 

 

Liebe Alleinerziehende in Neukölln,

 

auf dieser website sind unter "Downloads" Fragebögen eingestellt, mit denen wir die Bedarfe der Alleinerziehenden erfragen. Je besser wir wissen, was benötigt und gewünscht wird, desto gezielter können wir  an der Schaffung einer passgenauen Unterstützungsstruktur im Bezirk arbeiten. Deshalb bitte den Fragebogen ausfüllen (falls eine Frage nicht zutrifft/passt, einfach freilassen) und per E-Mail oder postalisch zurücksenden. Anonymität wird zugesichert.

Vielen Dank, Margaretha Müller,

Liebe Alleinerziehende, liebe Engagierte, liebe am Thema
„Alleinerziehende Familien in Neukölln“ Interessierte,

 

so, wie es ein ganzes Dorf braucht, um Kind(er) großzuziehen (afrikanisches Sprichwort), so braucht es auch das Wissen, das Engagement und die Tipps von allen,  die am Thema "Alleinerziehende in Neukölln" interessiert sind, um diese website aktuell zu halten.

 

Deshalb freuen wir uns sehr, wenn uns viele Tipps, Hinweise und Anliegen zugehen. Soweit die Informationen für Alleinerziehende relevant sind, werden sie gerne auf der website veröffentlicht. 

 

Alleinerziehende und ihre Kind(er), die bereit sind, ein oder mehrere Fotos von sich auf der website zu veröffentlichen, senden diese als jpg-Datei mit der unterschriebenen "Einverständniserklärung_Foto"

(Downloads) an .

Toll, wenn es gelingt, dass die website die Vielfältigkeit der
alleinerziehenden Familien in Neukölln abbildet!

 

Kontakt

Koordinierungsstelle Alleinerziehende Neukölln

Margaretha Müller

Briesestraße 15
12053 Berlin

 

Telefon: 030 477532655

Fax: 030 68891217

E-Mail:

Bezirksamt Neukölln von Berlin

Abt. Jugend und Gesundheit

Jugendamt - Fachsteuerungsleitung, Kinderschutzkoordination

Bezirksbürgermeister – Stabstelle Dialog und Zukunft

Gleichstellungsbeauftragte

 

Steuerungsgremium der Koordinierungsstelle Alleinerziehende Neukölln

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

Koordinierungsstelle Alleinerziehende, SkF e.V., Briesestraße 15, 12053 Berlin

 

 

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

 

Die Koordinierungsstelle wird gefördert von

der Senatsverwaltung für Gesundheit,

Pflege und Gleichstellung