BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Fachtagung „Gesetzliche Regelungen in Verbindung mit weiteren Regelungen im Zusammenspiel mit SGB II – Auswirkungen für Alleinerziehende“

03. 09. 2020

 

 

 Einladung zur Fachtagung

 

„Gesetzliche Regelungen in Verbindung mit weiteren Regelungen im Zusammenspiel mit SGB II –

Auswirkungen für Alleinerziehende“

 

Termin: 3.September 2020, 9:30 bis 16:00, Einlass ab 9:00 

Ort: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, großer Saal, Bat-Yam-Platz 1, 12353 Berlin (U7, direkt an der
U-Haltestelle Lipschitzallee)

Moderation: Andrea Keil, Projektleiterin Sozialdienst katholischer Frauen Berlin e.V.

 

Empirische und wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass familienpolitische Leistungen Alleinerziehenden häufig nicht in vollem Umfang gewährt werden. 

Aufgrund historisch gewachsener gesetzlicher Regelungen, die sich bis heute am Familienmodell „Mutter-Vater-Kind“ orientieren, entstehen im Zusammenspiel von gesetzlichen Regelungen wie z. B.

Steuergesetzgebung, SGB-II-Regelungen usw. kontraproduktive Effekte, die sich auf familienpolitische Leistungen für Alleinerziehende negativ auswirken.

Ziel der Fachtagung ist es, diese negativen Auswirkungen für Berater*innen und Fachpublikum nachvollziehbar darzulegen und Zusammenhänge zu erläutern. Sylvia Pfeiffer, Dozentin für Sozialrecht, konnte hierfür als Referentin gewonnen werden. 

In Workshops sollen die Fachfragen vertieft und Vorschläge erarbeitet werden, wie die gesetzlichen Nachteile für Alleinerziehende nachhaltig beseitigt werden können. Die Ergebnisse werden zur weiteren Bearbeitung in geeigneter Form den zuständigen politischen Akteur*innen übergeben.

Das komplette Programm entnehmen Sie bitte dem beigefügten Informationsblatt. 

Anmeldungen werden bis zum 26.8.2020 entgegengenommen. Anmeldung an: .  Bitte teilen Sie auch mit, an welchem Workshop Sie teilnehmen möchten. 

Bitte beachten Sie, dass corona-bedingt die Teilnehmer*innenzahl auf 60 Personen begrenzt ist. Vor Ort ist unser Hygienekonzept einzuhalten, bitte Nase-Mund-Bedeckung mitbringen. Wenn Sie sich krank fühlen, bleiben Sie bitte Zuhause, danke.

 

Wir freuen uns sehr, wenn wir Ihr Interesse für die Fachtagung gewonnen haben und wir Sie begrüßen können.                                                                 

  • Begrüßung  
  • Grußworte: 
    • Herr Martin Hikel, Bezirksbürgermeister Neukölln
    • Frau Sabine Daniel, Referatsleiterin in der Abteilung Frauen und Gleichstellung der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
    • Frau Gabriele Schmitz, Leiterin der Geschäftsstelle des Berliner Beirats für Familienfragen
    • Frau Katrin Dettmer, stellvertretende Jugendamtsleitung, Bezirksamt Neukölln

 

  • Politischer Impuls: Mechthild Rawert, MdB

 

  • Referat: Gesetzliche Regelungen und deren Auswirkungen mit weiteren Regelungen –

(insbesondere in Verbindung mit SGB II) – für Alleinerziehende“; Frau Sylvia Pfeiffer, Dozentin für Sozialrecht

 

  • Mittagspause 

 

  • WS 1: Umgangs- und Unterhaltsrecht – finanzielle Implikationen - Leitung: Frau Winnie Eckl,

Rechtsanwältin für Familienrecht 

WS 2: Welche gesetzlichen Änderungen sind nötig, um Benachteiligungen von alleinerziehenden Familien durch gesetzliche Wechselwirkungen abzubauen?  - Leitung: Frau Sylvia Pfeiffer, Dozentin für Sozialrecht

  • Zusammenfassung der Ergebnisse der Workshops

 

  • Tagesabschluss: Elke Ihrlich, Bereichsleiterin Offene Sozialarbeit SkF e.V. Berlin 

 

  • Good Bye

                                                                      

 

                                                                                                      

                         

 

 

Veranstaltungsort

Gemeinschaftshaus Groupiusstadt

„Gesetzliche Regelungen in Verbindung mit weiteren Regelungen im Zusammenspiel mit SGB II –

Auswirkungen für Alleinerziehende“

Gemeinschaftshaus Groupiusstadt

 

Kontakt

Koordinierungsstelle Alleinerziehende Neukölln

Margaretha Müller

Briesestraße 15
12053 Berlin

 

Telefon: 030 477532655

Fax: 030 68891217

E-Mail: